Keine Angst vor freien Radikalen

Beauty

Keine Angst vor freien Radikalen

Freie Radikale sind schädliche Stoffe, die durch die Sauerstoffaufnahme bei der Atmung entstehen. Diese besonders reaktionsfreudigen Sauerstoffatome können die Zellstruktur und auch die Erbinformationen schädigen. Etwa bis zum 30. Lebensjahr entwickelt der Körper selbst ausreichend Antioxidantien, auch Radikalenfänger genannt. Danach muss man aktiv vorbeugen, um das Gleichgewicht zwischen Freien Radikalen und Antioxidantien zu erhalten. Unterstützung bieten Vitamine und Pflanzeninhaltsstoffe, die zum einen über eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse zugeführt werden können. Zum anderen finden sich in vielen hochwertigen Naturkosmetik-Produkten Inhaltsstoffe, die der Haut helfen, sich selbst zu helfen.

Dazu gehören zum Beispiel Algen und die Tigernuss, reich an Vitamin E, Coffein, Kamelienöl oder Granatapfelextrakt. Aber auch in der Aloe Vera, der Zaubernuss, der Açaibeere oder im Macadamianussöl steckt viel antioxidative Wirkung. So kann man mit der Kraft der Natur helfen, dem Alterungsprozess der Haut einfach entgegenzuwirken.




Bio-Hamamelis, Bio-Açaibeerenöl, Bio-Kamelienöl und Meerfenchelextrakt schützen zum Beispiel in der Anti-Aging-Pflege Heliotrop BALANCE vor schädlichen Freien Radikalen. Heliotrop BALANCE unterstützt Ihre Haut mit leichten, wirkstoffreichen Formulierungen. Die ausgewählten Wirkstoffkomplexe minimieren störenden Fettglanz, verbessern den Feuchtigkeitsstatus trockener Partien, verfeinern die Poren und wirken Unreinheiten entgegen.


BALANCE Serie entdecken

 

 

Share

Ihre Nachricht wurde gesendet.
Bitte füllen Sie das Formular richtig aus.

Absender


Empfänger

Ihre Nachricht

(300 Zeichen)

* Pflichtfelder