Sylt, ein schöner Wintertraum

Auszeiten

Sylt, ein schöner Wintertraum

Ein langer Spaziergang am Meer und dann, ordentlich durchgepustet, eine Tasse heißen Ostfriesentee aus der Kupferkanne trinken, während im Kamin das Holz knistert – Sylt kann so gemütlich sein. Knapp 40 Kilometer Strand zieren die größte nordfriesische Insel an der Westküste und bieten beste Voraussetzungen für ein paar entspannte Wintertage am Meer. Die ganze Insel scheint zu dieser Jahreszeit durchzuatmen, erholt sich von der Sommersaison und schöpft Kraft für die nächste. Doch obwohl es hier im Winter wesentlich leerer ist, gibt es genug zu erleben. Von der Uwe-Düne auf die Insel im Winterlicht blicken, dick eingepackt durchs Watt spazieren und die steife, salzige Brise genießen oder ein bisschen durch die Boutiquen in Kampen schlendern – es wird nicht langweilig. Orte zum Einkehren haben auch im Winter reichlich geöffnet wie etwa die legendäre Sansibar in Rantum oder GOSCH in List, berühmt für seine Fischspezialitäten und das urige Ambiente.

Hochgenüsse verspricht das Gourmet-Festival, das seit einigen Jahren Ende Januar auf der Insel stattfindet. Voll wird es auf Sylt zum Biikebrennen am 21. Februar. Früher verabschiedete man an diesem Tag die Seeleute und Walfänger, die wieder aufs Meer hinausfuhren. Es wird gemunkelt, die Damen hätten mit den Feuern am Strand nicht nur ihren Männern ein gutes Geleit gesichert, sondern auch den nahen Dänen signalisiert, dass sie jetzt wieder allerlei Unterstützung auf ihrem Hof gebrauchen könnten ... Heutzutage soll das Feuer eher den Winter vertreiben. Gemeinsam marschiert man mit Fackeln zum Biikeplatz, entzündet das Feuer und lauscht einigen Reden auf Deutsch und Friesisch. Anschließend gibt es traditionell Grünkohl mit Kassler und reichlich Klönschnack.

Am nächsten Tag bei einer Massage entspannen, während draußen der Wind durch die Dünenlandschaft fegt? Das SPA-ROSA des GRAND SPA RESORT A-ROSA Sylt belegte den 1. Platz beim Traveller's World Award – als bestes SPA weltweit. Golfer bevorzugen vielleicht das 5-Sterne-Superior-Hotel BUDERSAND in Hörnum mit seinem 18-Loch-links-course. Einen wunderbaren Blick aufs Wattenmeer und einen luxuriösen Wellnessbereich bietet das Hotel Fährhaus Sylt in Munkmarsch. Mitglied im handverlesenen Kreis der Small Elegant Hotels ist das Haus Noge, eine charmante Ferienpension in Westerland. Sollte es draußen tatsächlich mal zu stürmisch sein, kann man sich gut damit beschäftigen, die vielen Details der liebevollen Einrichtung zu erkunden. Und hat sich das Schietwetter wieder beruhigt, ist das Meer nur 200 Meter entfernt. Sylt, die Königin der Nordsee – auch im Winter immer eine Reise wert.

Sich um sich selbst, Seele, Geist und Körper kümmern, dafür bietet die BODYLINE von Heliotrop beste Unterstützung. Die natürlichen Wirkstoffkomplexe schützen vor oxidativem Stress, der den Alterungsprozess beschleunigt, und versorgen die Haut mit straffender Feuchtigkeit, während ein leichter Duft die Sinne umschmeichelt.



 
BODYLINE Serie entdecken

 

 

Share

Ihre Nachricht wurde gesendet.
Bitte füllen Sie das Formular richtig aus.

Absender


Empfänger

Ihre Nachricht

(300 Zeichen)

* Pflichtfelder